ofraCar - Automobilnetzwerk e.V.
Home
Home
ofraCar - Automobilnetzwerk e.V.Der Motor für Ihr Unternehmen
ofraCar - Automobilnetzwerk e.V.

Herzlich willkommen beim ofraCar - Automobilnetzwerk

Das Automobilnetzwerk ofraCar ist die aktive Plattform der nordbayerischen Automobilzulieferindustrie. Im Netzwerk sind bereits über 50 Mitgliedsunternehmen organisiert, mit dem Ziel ihre Betriebe gemeinsam über vielfältige Aktivitäten (z.B. Arbeitskreise, Kooperationen, Fachseminare) weiter voran zu bringen und sich erfolgreich im Wettbewerb zu positionieren. Das Engagement im Netzwerk und der qualitativ hochwertige Kontakt zu zahlreichen Akteuren aus der regionalen Automobilbranche bieten den Unternehmern die Chance, sich praxisnah auszutauschen und entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Aktuelle Corona-Hinweise:

Für alle Veranstaltungen und Termine im Netzwerk haben wir ein Hygiene- und Schutzkonzept erarbeitet. Dessen Einhaltung ist wichtige und zwingende Voraussetzung, um derzeit Präsenzveranstaltungen besuchen bzw. durchführen zu können. Gerne informieren wir Sie über Details - sprechen Sie bei Interesse bitte die ofraCar-Geschäftsstelle an. Wir bitten um Verständnis, falls es aufgrund steigender Infektionszahlen, behördlicher Vorgaben, usw. dennoch zu kurzfristigen Terminabsagen kommt. Wir bemühen uns im Bedarfsfall um flexible Alternativlösungen und frühestmögliche Kommunikation mit unseren Geschäftspartnern.

Aktuelles Seminar:

Seminar "Die neue Normalität in der Automobilindustrie"

Thema: Neue Anforderungen an Automobilzulieferer

Ort: ADAC - Fahrsicherheitszentrum Nordbayern, Schlüsselfeld

Hinweis zum aktuellen Termin:

Der für Donnerstag, 19. November 2020 geplante Kurs kann aufgrund Corona nicht in Präsenzform stattfinden. Ersatzweise organisieren wir das Seminar im Online-Format am 3.+4. Dezember 2020. Angemeldete Teilnehmer erhalten von uns automatisch alle Informationen zum neuen Termin!

Aktuelles Arbeitskreis-Treffen:

ofraCar-Arbeitskreis "Informationssicherheit"

Thema: Social Engineering und Cyber Security Awareness

Ort: Automobiltechnikum Bayern GmbH, Hof

Hinweis zum aktuellen Termin:

Das für Mittwoch, 18. November 2020 geplante Treffen muss aufgrund Corona verschoben werden. Die Teilnehmer werden von uns sobald wie möglich und automatisch über den neuen Termin informiert!

Aktuelle Angebote unserer Mitgliedsunternehmen:

Sicherer Serien-Neuanlauf mit Künstlicher Intelligenz

Unser Netzwerkmitglied mts contech zeigt Ihnen, wie Sie mit Künstlicher Intelligenz valide Vorhersagemodelle erzeugen, die Produktqualität absichern und durch statistisches Parametrieren und Tolerieren Ihre Herstellkosten deutlich reduzieren. In kurzer Zeit erreichen Sie signifikant höhere Qualitätsstandards bei geringerem Ressourcenverbrauch.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet als Web-Meeting statt.

Termine: Dienstag, 1.12.2020 oder Donnerstag, 14.1.2021 jeweils ab 14.00 Uhr

Wir begrüßen als neue Mitgliedsunternehmen im Netzwerk:

HEIBL GmbH, Röslau

Frenzelit GmbH, Bad Berneck

Konrad Feder Werkzeug-Präzisions-Montage, Vestenbergsgreuth

Wir engagieren uns im Netzwerk, weil...

Parag Shah

"ofraCar ist ein starkes Netzwerk, von dem alle Mitglieder und die Region gleichermaßen profitieren. Daher engagiert sich die Dr. Schneider Unternehmens-gruppe in und für diese Plattform der oberfränkischen Automobilzuliefererindustrie. Der gegenseitige Erfahrungs- und Wissensaustausch macht uns als Region und uns als Unternehmen im globalen Wettbewerb der Branche stark."

Parag Shah
Geschäftsführer
Dr. Schneider Unternehmensgruppe, Kronach

Burkhard Hochstätter

"Wir machen mit bei ofraCar, weil wir in diesem Netzwerk die Möglichkeit haben, Lösungen mit Zukunft durch die gemeinsamen Ideen vieler heller Köpfe aktiv zu gestalten."

Burkhard Hochstätter
Geschäftsführer
solvtec ® Informationstechnologie GmbH, Forchheim

Timo Piwonski

"Wir engagieren uns in ofraCar, weil wir im Netzwerk die Qualifizierung unserer Mitarbeiter fördern, die Standortqualität stärken und gemeinsam neue Märkte erschließen können"

Timo Piwonski
Geschäftsführer
Iprotex GmbH & Co.KG, Münchberg

Dr. Florian Bertges

"Angesichts von Globalisierung und steigendem Wettbewerbsdruck bei sich gleichzeitig potenzierenden Innovationsgeschwindigkeiten werden Einzelkämpfer immer geringere Überlebenschancen haben. Nur wer sich öffnet und bereit ist, sich mit anderen Unternehmen auf Augenhöhe auszutauschen und auf regionaler Basis zu kooperieren, kann gemeinsam bestehen."

Dr. Florian Bertges
Geschäftsführer
biTTner werkzeugbau & stanzerei gmbh, Dörfles-Esbach